Ansicht der Schule

Das Gemeindehaus, wie wir es heute kennen, wurde im Jahre 1734 neu erbaut und diente bis in die 50ziger als 8klassen Schule, bis 1974 dann als Grundschule. Heute ist das Gemeindebüro, der Jugendclub, das Feuerwehrvereinszimmer und der Kirchenraum enthalten.
Auch in diesem Gebäude wurden durch die Förderung des Dorferneuerungsprogramm in den Jahren 2001 - 2002 die Außenfassade und die Fenster erneuert. Im Jahr 2003 wurden die Innenräume komplett saniert, um so für die anderen Vereine Zimmer zu schaffen.
Die gesamten Kosten betrugen 142.543 , wobei der Eigenanteil der Gemeinde 66.840 e war.
alte Schule